novotec GmbH baut auf ERP-Programm aus Friedrichshafen

21.10.2016

Als IT-Beratungsunternehmen gegründet, hat sich das Systemhaus im Laufe der Zeit auf maßgeschneiderte Lösungen für mittelständische Unternehmen (30 bis 50 Arbeitsplätze) mit & ohne IT-Abteilung spezialisiert. Der Hauptanteil der Kunden kommt mehrheitlich aus der Immobilien- und Logistikbranche. Novotec, ein Full-Service-Dienstleister bietet das komplette Systemhausportfolio an: Von der Hard- und Softwarelieferung sowie Installation, über 24 Stunden-Support, Sofortreaktion bei Störfällen und Online-Support. „Netzwerk, Datensicherheit, Datenwiederherstellung, Backup-Themen, Virtualisierung und Ausrollen neuer Hardware, das sind die bei uns am häufigsten nachgefragten Leistungen, die wir mit unserem Spezialistenteam quasi tagtäglich erbringen“, erklärt der Systemhauschef.

Herausforderung

Die Entscheidung, auf die ERP-Kompetenz der MKS AG in Friedrichshafen zu setzen, fiel bei der Novotec GmbH vor etwa zwei Jahren. Damals stand für Firmenchef Martin Osterhof fest, dass sich das Unternehmen professioneller aufstellen muss, um neue Aufgaben bewältigen und nachhaltig wachsen zu können. „Also suchten wir nach einer eleganteren und vor allem effizienteren Lösung. Dabei sind wir auf die MKS AG in Friedrichshafen und deren integriertes Warenwirtschaftssystem MKS Goliath.NET gestoßen“, berichtet Novotec Geschäftsführer Martin Osterhof. Zu den primären Forderungen der Novotec GmbH gehörte ein gut funktionierendes Ticketsystem, um die Kundenhistorie aufzeichnen zu können. 

Lösung

Bei der Novotec GmbH wurde über ein Jahr lang die Kundenhistorie aufgebaut. MKS Goliath.NET bot nun die Möglichkeit auf Knopfdruck festzustellen, wann Lieferungen und Support erfolgt waren, welche Rechnungen geschrieben worden sind, wo es noch Außenstände oder Unklarheiten gibt, und auch wann Kunden wieder kontaktiert werden müssen. Anhand der guten Erfahrungen mit Goliath.NET, will Martin Osterhof die ERP-Lösung nicht mehr missen, den diese Funktionen gab es vorher nicht. „Jetzt verfügen wir über deutlich mehr Qualität und Geschwindigkeit bei allen Informationen und Dokumentationen“, freut sich Martin Osterhof.

Fazit

Die Installation von MKS Goliath.NET erfolgte laut Martin Osterhof sehr professionell und zügig. „Wir hatten Herrn Kempf dazu bei uns im Haus, um uns alle wichtigen Abläufe und Funktionen zeigen zu lassen. Uns war es auch wichtig, dass die Schulungen durch MKS in Hamburg erfolgten, damit wir nicht mit mehreren Personen extra nach Friedrichshafen fahren mussten“, sagt der Systemhauschef. Schon aufgrund der Abwicklung während der Implementierungsphase, sowie des professionellen Services & Supports wegen kann Osterhof „MKS uneingeschränkt weiterempfehlen“. „Wichtig ist nur, und das trifft auf jede komplexe Softwarelösung zu, sie muss gepflegt werden. Darüber müssen sich alle Mitarbeiter im Klaren sein. Dann stellen sich sehr schnell die Vorteile ein.“ Sicherlich sind auch bei MKS Goliath.NET in den ersten Wochen hin und wieder Fragen aufgetreten. „Aber die konnten sehr schnell und effizient mit MKS geklärt werden.“

1